Kapitalbeschaffung und Zugang zu Investoren

Für eine positive Entwicklung Ihres Unternehmens spielt der Zugang zu knappen Kapitalressourcen eine entscheidende Rolle. Das gilt für alle Phasen Ihrer Geschäftsentwicklung. Aber insbesondere für Phasen des Wachstums und der Internationalisierung und in Phasen der Restrukturierung, Konsolidierung und Reorientierung.

Krisen wie die Covid19-Pandemie haben nicht nur negative Auswirkungen auf Ihr Geschäft, sondern haben möglicherweise auch Schwachstellen in Ihrem Geschäftsmodell und Unternehmensprozessen offengelegt, die Veränderungen notwendig machen. Die Nutzung von digitalen Technologien und Automatisierung können beispielsweise die Antwort auf die notwendigen Veränderungen sein. Die Umsetzung derartiger Investitionen ist aber eng an Ihren Zugang zu Finanzierungen und Beschaffung von Kapital gebunden.

Maßnahmen zur Kapitalbeschaffung sind jedoch mit diversen Herausforderungen und Risiken verbunden. Wir als SCS Team beraten Sie professionell und haben stets Ihr Interesse im Blick.

Unsere Basis der Kapitalbeschaffung ist der direkte Zugang zu strategischen Investoren („Corporate Investors“) und institutionellen Finanzinvestoren („Financial Sponsors“).

  • Mit den langjährigen operativen Funktionen und Beratertätigkeiten unserer interdisziplinären Mannschaft in technologiegetriebenen Industriebranchen, Corporate Finance und M&A, und im Supply Change-Management haben wir das Vertrauen und einen direkten Zugang zu einer Vielzahl von Unternehmen und Investoren gewonnen.
  • Dies sind einerseits Unternehmen entlang der Wertschöpfungs-, bzw. Zulieferkette, und andererseits strategische Investoren (Corporate Sponsors) und institutionelle Investoren (Financial Sponsors).
  • Unser Zugang zu beiden Seiten von potenziellen Transaktionen, z.B. Verkäufer, Käufer oder Investoren, eröffnet uns Möglichkeiten, schon im Vorfeld Transaktionsstrukturen, Verkaufs- und Kaufpreise, die Anzahl der in Frage kommenden Käufer etc. gezielt zu optimieren.
  • Für die Transaktionen mit unseren Kunden greifen wir in erster Linie auf unsere direkten Kontakte und Beziehungen zu ausgewählten strategischen Investoren (Corporate Investors) und institutionellen Investoren (mittelständische Beteiligungsgesellschaften, Family Offices, Banken, Förderinstituten, und weiteren Financial Sponsors) zurück, überwiegend in der DACH Region und Europa.
  • Zusätzlich profitieren wir von den Vorteilen unserer Partnerschaft mit der Deutschen Mittelstandsfinanz (DMF) und der Lumin Capital, London. Neben unseren eigenen Kontakten eröffnen uns beide für unsere Kunden weitere belastbare Zugänge zu Kapitalressourcen. Diese sind einerseits renommierte, internationale Kapitalgeber wie strategische und institutionelle Investoren, und andererseits spezialisierte Kapitalbeschaffungs- und Kapitalstrukturierungspartner. Auf beide können wir für spezielle Kapitalmaßnahmen für unsere Kunden zurückgreifen.

  • Finanzinvestoren können als Quelle von Kapital ein geeigneter Partner für alle Phasen Ihrer Geschäftsentwicklung sein. Das gilt beispielsweise für den Verkauf oder in der Nachfolgeregelung, indem sie Kapital für ein Management Buy-Out (MBO), Management Buy-In, Owner Buy-Out (OBO) oder ein Leveraged Buy-Out (LBO) bereitstellen.
  • Die Ansprache der Investoren, insbesondere der von strategischen Investoren (Corporate Investors), erfolgt auf individueller Basis, und unter absoluter Diskretion.

Finanzierung ist ebenfalls eines unserer Tätigkeitsfelder.

Nach oben scrollen