Das SCS Team

Willkommen!

Wir sind

  • ein Experten-Team aus unabhängigen Beratern,
  • interdisziplinär aufgestellt,
  • spezialisiert auf das Auffinden von strategischen Handlungsoptionen in den Bereichen M&A und Corporate Finance ,
  • konzentriert auf technologiegetriebene, mittelständische Unternehmen und Start-Ups.

Das interdisziplinäre Team besteht aus erfahrenen Fachleuten aus verschiedenen Industriebranchen. Zusätzlich haben wir bestehende Kontakte zu weiteren Industrieexperten, mit denen wir bei konkreten Themen oder in Projekten zusammenarbeiten. Zur konkreten Abwicklung von Transaktionen arbeiten wir häufig mit der Deutschen Mittelstandsfinanz (DMF Group) zusammen. Informationen über die DMF Group finden sie hier.

Wir bieten strategische Beratung für technologiegetriebene KMU
in den Bereichen Mergers & Acquisistions und Corporate Finance.

Unser derzeitiger Fokus liegt in den Bereichen der Zulieferer der Luft- & Raumfahrtindustrie, im Maschinenbau, insbesondere auf den Lieferketten des Maschinenbaus, speziell Fertigungsmaschinen, und Metallverarbeitungsbetrieben, und auf neuen Materialien wie Composites und Kunststoffen. Unsere Expertise und unser Erfolgsansatz leiten uns zum Ziel.


Dr. Michael W. Hopf verfügt über eine umfangreiche Investmentbanking-Praxis aus seiner Zeit bei führenden internationalen und nationalen Instituten wie der Citibank, Merrill Lynch, Nomura und dem Bankhaus Metzler. Leuchtturmprojekte waren die Privatisierungen der Deutschen Lufthansa und der Deutschen Telekom. Er hat auch Erfahrung in der strategischen Neuausrichtung und Entwicklung von Unternehmen, in deutsch-/chinesischen In- und Outbound-Investitionen und als Repräsentant der größten Industrieregion in Tianjin, Nordchina. Seit er 2016 im Rahmen der Supply-Chain-Excellence-Initiative (SCEI) die Outbound- (Internationalisierungs-) Strategie des Luftfahrtclusters Hamburg unterstützt hat, liegt sein industrieller Fokus auf der zivilen und militärischen Luft- und Raumfahrtbranche.

Michael Hopf ist deutscher Staatsbürger und hat einen Doktortitel in Wirtschaftswissenschaften, einen Master of Business Administration und einen Master of Economics.

LinkedIn


Dr.-Ing. Gunther Röder ist Firmengründer, Maschinenbauingenieur, Deutscher und Europäischer Patentanwalt mit über 30 Jahren umfassender technischer, wirtschaftlicher und juristischer Erfahrung. Seine starke Innovationskraft ist durch zahlreiche Erfindungen belegt. Er war in verschiedenen Patentanwaltskanzleien tätig und unterstützte Start-ups in technischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen.

Zu seinen technischen und praktischen Schwerpunkten gehören: Feinmechanik, Fertigungstechnik, Verbundwerkstoffe, Konstruktion, Programmierung und Fertigung von elektrischen und optischen Messgeräten, Steuerungstechnik und Beschichtungstechnik. Er verfügt über gute Kenntnisse in der Automobilindustrie und Fahrzeugtechnik.

Gunther Röder ist deutscher Staatsbürger und promovierte an der Technischen Universität Kaiserslautern im Fachbereich Maschinenbau. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter arbeitete er am Lehrstuhl für Feinwerktechnik der TU Kaiserslautern.

LinkedIn


Dipl. -Wirtsch. -Ing. Steffen Heuser verfügt über mehr als 25 Jahre technische und kommerzielle Erfahrung in der Luftfahrt-, Defence- und Maschinenbauindustrie und deren Lieferketten. U. A. arbeitete er bei der Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH, und der RUAG in der Schweiz und ASCO-Deutschland in leitenden Positionen. Heute ist Herr Heuser ein gefragter „Interim Executive“. Seine Kernkompetenzen liegen im internationalen „Supply Chain Management“, „Leading Operations and Production Plants“ und in der Restrukturierung.

Steffen Heuser ist deutscher Staatsbürger und studierte Maschinenbau an der Technischen Universität Darmstadt mit den Schwerpunkten Fertigungswirtschaft und Materialwirtschaft. Er ist Mitglied im Luftfahrtcluster Hamburg Aviation, war von 05/14 bis 02/16 Vorstandsmitglied im Luftfahrtverband Hanse Aerospace e.V. und ist Leutnant der Reserve der deutschen Bundeswehr


Dipl.-Wirt.-Ing. Uwe Harnischfeger verfügt über eine langjährige Erfahrung im Projektmanagement 

in mittelständischen Unternehmen und Konzernen. Er agierte er als Geschäftsführer der debis Marketing Services GmbH, einer Daimler Tochtergesellschaft, als Stv. Abteilungsleiter Zentrales Marketing der AEG AG, und als Produkt-Marketing Manager der Carl Freudenberg KG.

Darüber hinaus verfügt er über eine umfassende und langjährige Berufserfahrung in der Strategie- und Managementberatung von Zulieferern verschiedener Industriebranchen.  Seine Tätigkeiten in internationalen Projekten umfassten u. A. die Erarbeitung und Umsetzung von Unternehmens- und Geschäftsbereichsstrategien, von Geschäftsmodellen, von Vertriebsnetz- und Vertriebsstrategien, -, Marken- und Produktstrategien (einschließlich Positionierung) und Technologie-Diffusion Analysen. Seine Branchenschwerpunkte umfassen die Automobilindustrie, den Maschinen- und Anlagenbau und die Luft- und Raumfahrt.

Uwe Harnischfeger ist deutscher Staatsbürger und studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Universität (TU) Darmstadt mit den Schwerpunkten Maschinenbau und Marketing.


Nico Buchholz verfügt über mehr als 30 Jahren an Erfahrungen, überwiegend in der Luft- und Raumfahrtindustrie (OEMs/Airlines) bei führenden Unternehmen, wie z. B: Bombardier Inc., Montreal, Lufthansa AG, Frankfurt, Rolls Royce Deutschland, Berlin und Airbus in Toulouse. Heute ist Herr Buchholz als gefragter Senior Advisor und Interims Manager bei namhaften Unternehmen tätig.

Er arbeitete in den Beratergremien von praktisch allen Flugzeug- und Triebwerkshersteller und spielte eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung mehrerer Flugzeuge und Triebwerke. Im Laufe seiner Karriere kaufte und verkaufte er über 1000 Flugzeuge. Er war in den Bereichen Vertrieb, Kundenbetreuung, Beschaffung, Leasing, Strategie und anderen Funktionen auf oberster Ebene tätig.Nico Buchholz ist deutscher Staatsbürger und studierte an der Technischen Universität Berlin, Institut für Luft- und Raumfahrttechnik mit den Schwerpunkten Produktion, Planung, Management, Wirtschaft und Systemtechnik, an der Grande École de Mines in St-Étienne/Frankreich, und dem Cranfield Institute of Technology am College of Aeronautics (jetzt Cranfield University).


Dr. Andreas Szesny verfügt über mehr als 30 Jahre China-Erfahrung und in der chinesischen Luftfahrtindustrie.

Von 2005 bis 2008 arbeitete er in der Geschäftsentwicklung für deutsche KMUs. U. A. für das Aufsetzen zweier Fertigungslinien für C919-Mittelrümpfe in Shanghai bzw. Xi’an.

Von 2012 und 2019 war er General Manager für den AVIC und COMAC Zulieferer Broetje-Automation in Shanghai. Heute ist Dr. Szesny ein gefragter Business Development Manager, u. A. für die Firma Rheinmetall. Seine Kernkompetenzen umfassen strategische Entwicklungen, Fusionsvorbereitung, Post Merger und Change-Management, Projektmanagement, „After Sales Services“, und Beziehungsmanagement zu Staatsunternehmen und Regierungsstellen.

Dr. Szesny ist deutscher Staatsbürger mit unbefristeter Aufenthaltsgenehmigung für Shanghai. Er studierte an der Peking-Universität und Fu-Jen Catholic University in Taipeh. Er promovierte in Sinologie an der LMU in München und spricht fließend Mandarin in Wort und Schrift.


Eigene Webeiten unserer Partner in Transaktionen:

.

Logo Lumin Capital
Lumin Capital Ltd. London

.


Hier finden Sie unser Leistungsangebot.

Unsere Vorgehensweise für Ihr Unternehmen besprechen wir gerne in einem unverbindlichen, persönlichen Gespräch mit Ihnen. Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular für den Erstkontakt.

Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner