Unternehmensfinanzierung: Corona-Überbrückungshilfen der Bundesregierung verlängert

Während es für viele Bereiche der Wirtschaft wieder bergauf geht, dauern die Folgen der Corona-bedingten Einschränkungen und Veränderungen in einigen Branchen, wie z. B. in der Luftfahrt, weiter an. Die Bundesregierung verlängert deshalb die Überbrückungshilfe III Plus und die Neustarthilfe Plus über den 30. September hinaus bis zum 31. Dezember 2021. Die bis zum Jahresende 2021 verlängerten Hilfen sind weitgehend deckungsgleich mit den bisherigen Programmen.

Mit der Überbrückungshilfe III Plus unterstützt die Bundesregierung alle von der Corona-Pandemie betroffenen Unternehmen, Soloselbständige und Freiberufler ab einem Umsatzrückgang von 30 Prozent. Die Antragsfrist endet am 31. Oktober 2021!

Unternehmensfinanzierung: Corona-Überbrückungshilfen der Bundesregierung verlängert
Nach oben scrollen